Retrupor

Anlage zur Herstellung von Formteilen

Der Fertigungsprozess besteht im Wesentlichen aus Zerkleinerungs-, Misch-, Press- und Trocknungsvorgängen.

  1. Getreidestroh wird in drei Stufen aus großen Querballen zu ca. 1mm feinem Strohmehl vermahlen und in Silos zwischengelagert. Die Maschinensteuerung erfolgt zentral über SPS.
  2. In einem Behälter werden Wasser, Zellulose und Strohmehl mittels Dissolverrührwerk vermischt.
  3. Computergesteuerte Produktionspressen formen und entwässern die Werkstoffmasse in einem Wechselspiel von hydraulischem Druck und Vakuum.
  4. Die Trocknung der Rohlinge erfolgt in Trockenkammern, die durch Hygrometerschalter selbständig gesteuert sind.